Zwei Gemeinden der SELK in der Lüneburger Heide

Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 4)

Gottesdienste & Veranstaltungen im November 2022 im Pfarrbezirk Hermannsburg (Kleine Kreuzgemeinde) & Bleckmar (St.-Johannis-Gemeinde)

6. November: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG mit P. Markus Nietzke(Ukrainisch: 9.30 жовтня Служба в ГЕРМАННСБУРЗІ з отцем Маркусом Нієтцке), Kirchkaffee

9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar (Lektorin von Bothmer)
Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

Am Samstag, 12. November ist ein Ausflug von Frauen aus unserer Gemeinde (Deutsche, Südafrikanerinnen und Ukrainerinnen) nach Celle geplant – es soll dort eine Keramik-Werkstatt besucht werden und ein Objekt bemalt werden.

13. November: 11.00 Uhr Familiengottesdienst in HERMANNSBURG mit P. Markus Nietzke(Ukrainisch: 11.00 жовтня Служба в ГЕРМАННСБУРЗІ з отцем Маркусом Нієтцке), Kirchkaffee
9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR mit P. Markus Nietzke

20. November: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG mit P. Markus Nietzke (Ukrainisch: 9.30 жовтня Служба в ГЕРМАННСБУРЗІ з отцем Маркусом Нієтцке), Kirchkaffee
und nicht zu vergessen: 19.30 Uhr Taize-Andacht in HERMANNSBURG

27. November (1. Advent): 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG mit P. Markus Nietzke(Ukrainisch: 9.30 жовтня Служба в ГЕРМАННСБУРЗІ з отцем Маркусом Нієтцке), Adventsbrunch

11.00 Uhr Familiengottesdienst in Bleckmar mit P. Markus Nietzke

Informationen aus dem Pfarrbezirk – September 2022 /Vorschau Oktober 2022

Ihr Lieben, Dear Friends!

herzliche Grüße aus dem Pastorat! Zuerst: Danke allen, die am Jubiläumsfest zum Gelingen beigetragen haben – Posaunenchor, Auf- und Abbau, Mitwirkung, Kuchenspenden! Mich hat beeindruckt, dass wir viele Gäste hatten, aus Bleckmar, Soltau, Amelinghausen usw. Die Rückmeldungen waren allesamt sehr positiv (die jedenfalls, die mir was dazu gesagt oder geWhatsAppt haben).– Der „Bote“ wird diese Woche ausgeteilt, bzw. verschickt. Da stehen auf Seite 17ff unsere Gottesdienst-Termine. Ich mache auch schon einmal aufmerksam auf zwei Gedanken, die im Moment „im Schwange“ sind: Es wird in Kürze eine Einladung zu einem „Männertreff“ geben; erste Überlegungen für eine Gemeindewochenende im Harz im nächsten Jahr 2023 sind in Planung. Wer sich bei einem oder beiden Themen engagieren möchte – gerne! Insbesondere wäre ich an Rückmeldungen interessiert, wer bei einem Gemeindewochenende dabei wäre: Januar, Februar oder Mai 2023.

Aus dem KV-Kleine Kreuz möchte ich auch informieren:
Vorerst will der KV dass wir weiter Gottesdienste im Winter in KKK feiern, ggf, den Gemeindesaal weniger beheizen. Wir setzen ehe rauf einen dicken Mantel und eine kürze Gottesdienstform, als die Kirche zu schließen, oder deswegen in gemeinsame Gottesdienste in eine der Großkirchen vor Ort zu gehen.
1. Saalnutzung: Solange die Bänke im Gemeinderaum gespeichert werden, sollen sie im Kleinen Gemeindesaal untergebracht werden, und die Trennwand für den Gemeinderaum eingezogen werden – der „Große“ Saal bleibt nutzbar.

2. Kirchbänke: Vom 5.9.-26.9. kommen die Bänke erst einmal wieder in die Kirche – 1. Oktober bis Mitte Advent 2023 wieder in den Gemeinderaum (Kleiner Saal).

An Informationen gebe ich weiter / Notes on what’s going on in the next Days and Weeks:

Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

12. Sonntag nach Trinitatis: 4. September 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG,9.30 Uhr Gottesdienst (Lektor) in Bleckmar.
Ab 5. September bis 26. September ist P. Nietzke im Urlaub (Vertretung: P. Volkmar / PastRef. Matzke) 

13. Sonntag nach Trinitatis: 11. September 9.30 Uhr Gottesdienst (P. Müller) in HERMANNSBURG. Di., 13. September 15.00 Uhr Gesprächskreis im Gemeindesaal (danach voraussichtlich wieder am Di., 18. Oktober September)Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

14. Sonntag nach Trinitatis: 18. September 9.30 Uhr Gottesdienst (P. Hohls)  in HERMANNSBURG,9.30 Uhr Gottesdienst (PastRef. Matzke) in Bleckmar. Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

15. Sonntag nach Trinitatis: 25. September 11.00 Uhr Gottesdienst (P. Struckmann) in HERMANNSBURG. Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

16. Sonntag nach Trinitatis: 2. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG. Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

17. Sonntag nach Trinitatis: 9. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst in HERMANNSBURG,Sängerfest in Krelingen Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

18. Sonntag nach Trinitatis: 16. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst (Pfv. Garlich)  in HERMANNSBURG,9.30 Uhr Gottesdienst (Lektorin v. Bothmer) in Bleckmar. Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

19. Sonntag nach Trinitatis: 23. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst in HERMANNSBURG,11.00 Uhr Gottesdienst in Bleckmar mit den Teilnehmenden der Kirchenmusikalischen Fortbildung im Missionshaus. 19.30 Taizé-Andacht in HERMANNSBURGWeitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

20. Sonntag nach Trinitatis: 30. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG,9.30 Uhr Gottesdienst (Lektor) in Bleckmar. Reformationstag, 31. Oktober 10.00 Uhr Familiengottesdienst in der Großen Kreuzkirche in HERMANNSBURG. Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)
Markus Nietzke


							
	

Informationen zum August 2022

8. Sonntag nach Trinitatis: 7. August 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG, um 11.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe in BLECKMAR
Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp) Am Do., 11. und Fr., 12. August soll es wieder eine Sammlung für Hilfe in Osteuropa geben, diesmal ist als Zielland Moldawien ausgeguckt worden. Neben der Hilfe vor Ort für ukrainische Menschen soll vor Ort in Moldawien gezielt geholfen werden. Was gebraucht wird, ist gut erhaltene Bekleidung. Weitere Informationen im Aushang am Gemeindesaal und bei Dorothee Hilmer.

9. Sonntag nach Trinitatis: 14. August 10.00 Uhr Gottesdienst im Örtzepark oder um 10.00 Uhr in der Zionsgemeinde Soltau (an der Zionskirche 4)

Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

10. Sonntag nach Trinitatis: 21. August 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in HERMANNSBURG, Ferienmodus in Bleckmar

Di., 23. August, 15.00 Uhr Gesprächskreis im Gemeindesaal (danach wieder am Di., 13. September [neu!])
Weitere Veranstaltungen nach Ansagen (hier oder im Gottesdienst oder per WhatsApp)

Blick auf den Örtzepark in Hermannsburg. Foto@S. Volkmar

11. Sonntag nach Trinitatis: 28. August:10.00 Uhr: Gottesdienst zum 50. Jubiläum der SELK – Gemeinsamer Gottesdienst der Kreuzgemeinden ab 11.00 Uhr: Grillen, Kaffee & Kuchen, Kinderprogramm und Klönen
Unsere Hilfe wird erbeten: Bitte, 10 x (nur!) Blechkuchen sponsern! Stand (3.8.2022) sind 2/10 zugesagt. Weitere   Meldungen bitte ans Pastorat

Abendmusik am 3. Juli, 17.00 Uhr in der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg

Im Rahmen „Kleine Kreuz Kultur“ wird herzlich zu einer Abendmusik am Sonntag, 3. Juli 2022, 17.00 Uhr eingeladen. Es musiziert das „Neue Hamburger Streichtrio“ unter Leitung von Alexander Vögel, Violine, mit Falko Jentsch, Viola, Diego Rojas Gonzalez, Violoncello. In der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg bringt das Streichtrio Auszüge aus den Werken von Luigi Boccherini (1743-1805) wie das Trio Nr. 1, op. 38, A-Dur, Trio Nr. 3, op. 38, B-Dur und Trio Nr. 5, op. 38, D-Dur als auch das Trio op. 9 Nr. 2 D-Dur von Ludwig van Beethoven (1770-1827) zu Gehör. Ergänzt wird die Musik mit zeitgenössischen geistlichen Texten.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden am Ausgang gebeten.

Biografisches zum „Neuen Hamburger Streichtrio“:

Alexander Vögel, Violine, geboren 1978. Der deutsch-österreichische Violinist erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht und 1987 seinen ersten Violinunterricht bei Mika Hasler in Texas/ USA. 1988-1993 setzte er den Unterricht bei Olga Sandor in Marl, Nordrhein-Westfalen, fort. Zum Studium ging er zu Tibor Varga an die Ecole Superieure de Musique in Sion, Schweiz, und setzte dies 1996-1999 bei Maurits van den Berg in Eindhoven und 1999-2004 am Landeskonservatorium in Feldkirch, Österreich, sowie am Konservatorium in Zürich, Schweiz, fort. 1999 war er Mitglied des Stella Quartetts in Feldkirch und 2009 Geiger im Berner Symphonie Orchesters. Darüber hinaus spielte er im Symphonieorchester Liechtenstein und im Opernverein Vaduz. Seit 2020 unterrichtet er in Hamburg Violine und Viola.

Falko Jentsch, Viola, 1968 in Meißen/Sachsen geboren. Violin-Studium ab 1990 bei Saschko Gawriloff an der Kölner Musikhochschule sowie das Studium der Musikwissenschaft an den Universitäten Köln und Hamburg. Falko Jentsch spielte im Barockorchester Schleswig-Holstein und im Kieler sowie Hamburger Barockorchester; Mitglied im „Concerto Classico“ Schleswig-Holstein und in der Sinfonietta Nova Hamburg. 2020 gründete er das Neue Hamburger Streichtrio.

Diego Rojas Gonzalez, Violoncello, geboren 1984 in Santiago de Chile. Musik-Studium an der Universität von Chile mit dem Hauptfach Violoncello, danach Studium an der Hochschule für Künste Bremen bei Viola de Hoog mit dem Hauptfach Barock-Cello, intensive Orchester- und Kammermusikarbeit.

Ergänzungen: Gottesdienst und mehr im Juni und Juli 2022

Trinitatis: Sonntag, 12. Juni: 9.30 Uhr Gottesdienst in BLECKMAR (Lektoren), [10.00 Uhr Örtzepark], und um 17.00 Uhr Abendgottesdienst in der Kleinen Kreuzkirche mit einem ersten Auftritt unserer Jugendband. 

Mittwoch, 15. Juni, 20.00 Uhr Chorprobe

1. Sonntag nach Trinitatis, 19. Juni: 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzkirche; im Örtzepark findet um 10.00 Uhr ein Gottesdienst statt.

Bis September wird es jeden Sonntag um 10.00 Uhr einen Gottesdienst im Örtzepark geben, wir gruppieren uns mit unserem Gottesdienstangebot in der Kleinen Kreuzgemeinde und Bleckmar nach Überlegungen dazu ein wenig mit Andachten und anderen Gottesdiensten zeitlich gesehen „drumherum“. Am 24. Juli sind wir als Kleine Kreuzgemeinde für den Örtzepark-Gottesdienst um 10.00 Uhr zuständig.

Dienstag, 21. Juni 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Katechese für Vorkonfirmanden Mittwoch, 22. Juni, 20.00 Uhr Bandprobe

2. Sonntag nach Trinitatis: 26. Juni 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, ebenso um 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzgemeinde (mit Gästen der Humanitären Hilfe Osteuropa) und Coffee-to-go für die Gemeinde

Dienstag, 28. Juni 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Katechese für Vorkonfirmanden Mittwoch, 29. Juni, 20.00 Uhr Chorprobe

3. Sonntag nach Trinitatis: 3. Juli um 17.00 Uhr Abendandacht mit Musik des Neuen Hamburger Streichertrios (Ludwig von Beethoven und Luigi Boccherini)

Dienstag, 5. Juli 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Katechese für Vorkonfirmanden Mittwoch, 6. Juli 20.00 Uhr Bandprobe

4. Sonntag nach Trinitiatis: 10. Juli um 10.30 Uhr Missionsfest in Bleckmar und Nachmittagsveranstaltung. Gäste, die aus Südafrika angereist sind, sind mit dabei.

Dienstag, 12. Juli 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr Katechese für Vorkonfirmanden Mittwoch, 13. Juli 20.00 Uhr Chorprobe

5. Sonntag nach Trinitatis: 17. Juli 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, und um 17.00 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kreuzgemeinde

Wie es mit den Proben während der Sommerferien aussieht, wird noch im Chor und der Band besprochen

6. Sonntag nach Trinitatis: 24. Juli 10.00 Uhr Gottesdienst im Örtzepark

7. Sonntag nach Trinitatis: 31. Juli Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, ebenso um 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzgemeinde

Wer in der Fürbitte tätig werden möchte, kann sich diese Worte für das eigene Gebet für die kommenden Tage ausleihen:

Herr, wir bitten dich für die Menschen aus der Ukraine in unseren Ortschaften. Steh Du denen bei, die durch Kriegsweinwirkungen verstört, entmutigt und erschöpft sind.

Herr, wir bitten dich um Weisheit, Begabung und ein gutes Händchen für die Menschen, die mit Geflüchteten aus der Ukraine und aus anderen Ländern arbeiten, um Not zu lindern, Kinder zu betreuen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Herr, wir bitten dich für die Menschen, die den Tod durch Unfall oder Krankheit eines lieben Menschen und Angehörigen bewältigen müssen. Schenke ihnen Kraft für ihren Alltag.

Informationen Juni -Juli 2022

Unsere Gottesdienste:

Trinitatis, 12. Juni: 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in BLECKMAR und um 17.00 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kreuzgemeinde (unsere Jugendband spielt auf)

1. Sonntag nach Trinitatis, 19. Juni: 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzkirche; im Örtzepark findet um 10.00 Uhr ein Gottesdienst statt.

Bis September wird es Gottesdienste im Örtzepark geben, wir gruppieren uns ein wenig mit Andachten und anderen Gottesdiensten drumherum. Am 24. Juli sind wir als Kleine Kreuzgemeinde für den Örtzepark-Gottesdienst zuständig.

2. Sonntag nach Trinitatis: 26. Juni 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, ebenso um 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzgemeinde (mit Gästen der Humanitären Hilfe Osteuropa) und Coffee-to-go für die Gemeinde

3. Sonntag nach Trinitatis: 3. Juli um 17.00 Uhr Abendandacht mit Musik des Neuen Hamburger Streichertrios (Ludwig von Beethoven und Luigi Boccherini)

4. Sonntag nach Trnitiatis: 10. Juli um 10.30 Uhr Missionsfest in Bleckmar.

5. Sonntag nach Trinitatis: 17. Juli 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, und um 17.00 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kreuzgemeinde

6. Sonntag nach Trinitatis: 24. Juli 10.00 Uhr Gottesdienst im Örtzepark

7. Sonntag nach Trinitatis: 31. Juli Gottesdienst mit Abendmahl in BLECKMAR, ebenso um 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der Kleinen Kreuzgemeinde

Informationen zum Mai 2022

Am kommenden Sonntag, 1. Mai 2022 kann in der Kleinen Kreuzkirche kein Gottesdienst angeboten werden. Es gibt ein Angebot für Sonntag unter www.blgd.tv und zwei Möglichkeiten: Einmal: 9.30 Uhr in Bleckmar einen Gottesdienst zu besuchen oder um 10.00 Uhr in Soltau oder um 18.00 Uhr einen Abendgottesdienst in der Großen Kreuzkirche.

Am 8. Mai ist um 10.00 Uhr ein Regionalgottesdienst zur Einweisung von Pastoralreferentin Claudia Matzke in der Großen Kreuzgemeinde vorgesehen, zudem um 11.30 Uhr ein Taufgottesdienst in Bleckmar.

Am 15. Mai ist um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Bleckmar geplant und um 11.00 Uhr in der Kleinen Kreuzgemeinde 

Am 22. Mai ist um 9.30 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kreuzgemeinde geplant – eventuell mit den Chören und – Teil II der Konfirmation. 

Am Himmelfahrtstag ist ein Gottesdienst im Örtzepark vorgesehen

Am 29. Mai ist um 9.30 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kreuzgemeinde geplant.

Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen im April 2022

HERMANNSBURG – KLEINE KREUZKIRCHE

Mi., 6. April & 13. April, Bibelabend in KlKreuz, Thema: „Das Handeln Gottes in der Erfahrung des Glaubens“ um 19.30 Uhr.

Sonntag., 3. April, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

So., 10. April 2022, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Konfirmandinnen & Konfirmanden – Kirchkaffee

Gründonnerstag, 14. April, 19.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl in BLECKMAR

Karfreitag, 15. April 2022, 15.00 Uhr Karfreitagsgottesdienst mit Chor

Ostern, 17. April 2022, 9.30 Uhr Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl & Chor – Osterbrunch

Ostermontag, 18. April 2022, 15.00 Uhr Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl und Ordination von Vikar Saathoff in BLECKMAR

BLECKMAR- ST.-JOHANNIS-KIRCHE

Sonntag., 3. April, 11.00 Uhr Gottesdienst

Sonntag., 10. April, 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren)

Gründonnerstag, 14. April, 19.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

Karfreitag, 15. April, 9.30 Uhr Karfreitagsgottesdienst

Ostern, 17. April, 9.30 Uhr Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl & Chor – Osterbrunch in HERMANNSBURG

Ostermontag, 18. April, 15.00 Uhr Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl und Ordination von Vikar Saathoff in Bleckmar

Sonntag, 24. April 9.30 Uhr Konfirmationsgottesdienst in HERMANNSBURG

Gedanken zum Monatsspruch März 2022

„Hört nicht auf zu beten und zu flehen. Betet jederzeit im Geist, seid wachsam, harrt aus und bittet für alle Heiligen.“

Bild zum Monatsspruch März 2022

Angesichts des andauernden Krieges machen sich Ratlosigkeit, Trauer und Wut breit; ebenso Erschöpfungsgefühle, nach dem Motto: „Ach nö, eben noch Corona, jetzt auch noch ein Krieg…!“ Dazu kommen persönliche Sorgen, Nöte, eine Erkrankung, ein plötzliches Unglück oder unerwartet der Tod. Niemand von uns hat Patentlösungen für solche Fragen, selten genug befriedigende Antworten parat. Die Sehnsucht nach Frieden und Glück – wir entdecken sie an unerwarteter Stelle. Wir können den Eindruck gewinnen, „kaum“ etwas gegen den Krieg tun zu können. „Kaum“ heißt aber nicht „Nichts“!“ Es gibt Menschen, die dankenswerter Weise viel Geld spenden, das im Sinne der Diakonie und humanitären Hilfe sofort eingesetzt werden kann. Als Christen stehen wir ebenso in der Verantwortung. Mit den Händen zupacken, im doppelten Sinn: Mit Händen, die konkret helfen, wo Not ist und mit Händen, die sich zum Gebet falten: Im Friedensgebet einer Andacht oder Gottesdienst und in der persönlichen Fürbitte. Dazu macht – geradezu frappierend – der ausgewählte Monatsspruch für den März Mut: „Hört nicht auf zu beten und zu flehen. Betet jederzeit im Geist, seid wachsam, harrt aus und bittet für alle Heiligen.“ (Die Bibel: Epheser 6,18) Beten ist keine Selbstsuggestion – weil ich weiß, an wen ich mich wende. An Gott. Aber, Moment mal, Beten ist eigentlich etwas Privates – es wird nicht so viel darüber geredet, was gebetet wird; wie oder wie oft und wo – so meine langjährige Erfahrung als Pastor. Jedoch: Ich stelle mich in diesem Monat der Aufforderung für andere Menschen zu beten. Okay: Meine Lebensgefährtin und ihre andauernden Schmerzen, meine Kinder im Beruf und die zwei süßen Enkelinnen – da fällt es mir nicht schwer, meine Anliegen vor Gott zu bringen. Aber der Bogen wird noch weiter gespannt. Für die Mitchristen, für Politiker in aller Welt darf gebetet werden. Um Frieden, um Einsicht. Für die, mit denen ich gut kann bete ich gerne um Gottes Hilfe. Und die anderen? Das ist eine Herausforderung fürs Beten. Ich möchte um Frieden beten und konkret helfen, mit dem was ich kann und habe.

Markus Nietzke – für einen Impuls in einer Tageszeitung

Gottesdienste im März 2022

Hermannsburg:

Angesichts von Krieg und Kriegsgeschrei sind wir zur Fürbitte aufgerufen, die uralte Zeile aus dem Lutherlied: „Verleih uns Frieden gnädiglich, Herr, Gott zu unseren Zeiten“ bleibt aktuell. Jesus Christus ist unser Friede. Daran ändert sich im Wandel der Zeiten zum Glück nichts.

So., 6.3.2022, Invokavit, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

—-> 17.00 Uhr Geistliche Abendmusik mit moderner Popularmusik

So. 13.3.2022, Reminiszere, 11.00 Uhr Gottesdienst

So., 20.3.2022, Oculi, 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektor)

So., 27.3.2022, Lätare, 9.30 Uhr Familiengottesdienst

Bleckmar:

So., 3.3.2022, Estomihi, 9.30 Uhr Gottesdienst (Vikar Saathoff)

So. 13.3.2022, Reminiszere, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

So., 20.3.2022, Oculi, 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektor)

So., 27.3.2022, Lätare, 9.30 Uhr Familiengottesdienst in der Kleinen Kreuzkirche

« Ältere Beiträge